Bojutsu e.V. Bochum

Verein für Budosport

Aktuelles

Ferientraining 2021

Liebe Sportsfreunde,

der Vorstand des Bojutsu hat keine Mühen gescheut, euch auch in diesen Ferien Trainingszeiten anbieten zu können. Daher dürft ihr zu folgenden Zeiten zu uns kommen:

 

Modern Arnis (ab sofort):
Donnerstag, Harpener Heide 5, 18:00 - 19:30 Uhr

 

Jiu-Jitsu (ab dem 15.07.2021):
Donnerstag, Harpener Heide 5, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr

 

Shaolin-Kempo:
Leider wurde die Zusage für die Hallenzeit an der Havelstr. 12 durch die Stadt Bochum wieder zurückgenommen, wodurch wir doch kein Ferientraining für die Kinder- und Jugendgruppe anbieten können. Sportlerinnen und Sportler ab Gelbgurt-Graduierung dürfen aber beim Jiu-Jitsu-Training in der Judo-Halle der Harpener Heide 5 (Zeiten stehen oben) teilnehmen. Außerdem bieten wir auch dieses Jahr wieder bei Fit-Im-Park im Volkspark Langendeer Schnupperkurse an, bei denen jeder willkommen ist. 

 

Wir wünschen euch viel Spaß bei euren Trainingseinheiten. Alle diejenigen, die wir erst nach den Ferien wiedersehen, wünschen wir eine erholsame Zeit und bleibt gesund!

 

Euer Vorstand,

Thomas, Frank, Sebastian

 

 

Guter Trainingsstart in den Abteilungen

Vergangene Woche haben bereits die Abteilungen Volleyball, Kempo-Jugend und Modern Arnis ihr Training wieder aufgenommen. Ab heute Abend, 20 Uhr gesellt sich Kempo-Erwachsene dazu. Bis zu den Sommerferien wird auf diese Weise unverändert weitergemacht. Unser letzter regulärer Termin ist Donnerstag, der 1. Juli mit der Modern Arnis-Gruppe.

Unser Sommerferienzeitplan beginnt voraussichtlich am 15.07. um 18 Uhr. Die Abteilungen Jiu-Jitsu und Modern Arnis werden wie üblich in der Halle Harpener Heide 5 ihr Training aufnehmen. Im Moment warten wir noch auf die Reservierungsbestätigung.

Interessierte können wie üblich zum Probetraining kommen.

 

Bitte beachtet noch folgende Einschränkung:
Die Umkleiden und Duschen dürfen nicht benutzt werden. Kommt daher bereits in Trainingskleidung!

Trainingswiederaufnahme in dieser Woche

Mit Erreichen der Inzidenzstufe 2 in Bochum wird der Kontaktsport in den städtischen Turnhallen wieder möglich. Daher startet der Bojutsu ab Dienstag wieder seine Sportgruppen. Allerdings wird aufgrund der benötigten Corona-Tests erst nach Anmeldung und Absprache innerhalb der Gruppe entschieden, ob das jeweilige Training tatsächlich durchgeführt wird. Bitte achtet daher auf eure Trainermitteilungen in den Whatsapp-Gruppen oder E-Mailverteilern.

Grundsätzlich gelten bis auf Weiteres folgende Regeln für den Trainingsbetrieb:

  • Jede Trainingseinheit findet erst nach Absprache statt.
  • Für jeden Teilnehmer wird ein Negativtestnachweis (z.B. im Testzentrum durchgeführt) benötigt, der nicht älter als 48 Stunden ist oder der 2. Impftermin liegt mehr als 14 Tage zurück. Die Nachweise müssen auf Verlangen schriftlich vorgelegt werden.
  • Die Duschen und Umkleiden dürfen nicht benutzt werden. Daher ist bereits bei Erscheinen die Trainingskleidung zu tragen.
  • Überall ist Mund-und-Nasenschutz zu tragen, außer im Trainingsbereich
  • Es sind Teilnehmerlisten zu führen (Name, Adresse, Telefon) und 4 Wochen aufzuheben
  • Trainingsbereiche sind zu lüften
  • Die Gruppengröße beim nicht-kontaktfreiem Training ist auf 12 Sportler beschränkt, wobei vollständig geimpfte Sportler nicht mitgezählt werden.

Wir hoffen auf diese Weise noch vor Beginn der Sommerferien einige Trainingseinheit durchführen zu können.

Bei Rückfragen könnt ihr euch gerne an Eure Trainer wenden.

Bleibt fit und gesund

Euer Sebastian

Facebook-Fanpage vorläufig deaktiviert

Liebe Sportsfreunde,

leider kann ich Euch heute noch keine Neuigkeiten dazu geben, wann der Wiedereinstieg ins Training vollzogen werden kann. Es wurde von offizieller Stelle eine Timeline veröffentlich, die vorsichtig gesprochen, frühestens ab Mitte April den kontaktlosen Sport wieder erlauben könnte. Aber ich möchte hier nicht vorgreifen. Haltet noch etwas durch, es wird sicher bald wieder möglich. 

In den letzten Monaten, in denen kein Sport möglich war, hatte ich stattdessen die Gelegenheit, mich vermehrt anderen wichtigen Themen zu widmen. Dabei ist die Konformität zur Datenschutzverordnung (DSGVO) unserer Webpräsenz in den Vordergrund gerückt. Im Rahmen dessen sind sowohl einige Kleinigkeiten auf dieser Webseite aufgefallen, als auch das Thema Facebook insgesamt.

Die Kleinigkeiten auf unsere Webseite lassen sich vergleichsweise leicht beheben. Der Datenschutz bei unserer Facebook-Fanpage hingegen ist nicht so leicht umzusetzen. Hauptsächlich liegt das natürlich an Facebook, da dort Benutzertracking an erster Stelle steht. Aus diesem Grund habe ich unsere Facebook-Fanpage bis auf Weiteres deaktiviert. Sobald eine langfristige Lösung gefunden ist, wird sie aber wieder eingeschaltet. Vorher muss ich aber meine Vorstandskollegen mit einbeziehen, sodass wir gemeinsam eine Lösung finden.

Bleibt gesund und bis bald,

Euer Sebastian